Verspannungen nach dem Auftritt aktiv angehen!

Du bist über zwei Stunden auf der Bühne gestanden und hast alles gegeben – ob als Opernsängerin, einem Auftritt mit deiner Band oder auch im Chor. Jetzt kommst du von der Bühne und merkst, wie so richtig die Anspannung von dir abfällt. Doch gleichzeitig macht sich die harte Arbeit auch bemerkbar, denn du fühlst, wie sich deine Schulterblätter versteifen und dein Nacken fast schon schmerzhaft ist. Es ist an der Zeit, die Verspannungen zu lösen.

Dein Körper ist das Instrument und muss auf die sängerische Arbeit sowohl vorbereitet als auch danach gepflegt werden.

Noch bevor du mit deim Einsingen beginnst, konzentriere dich auf deinen Atem – du kannst dabei ruhig die Augen schließen. Atme tief in den unteren Bauch ein und wieder aus. Nun nimm die Arme beim Einatmen mit nach oben und schwinge sie beim Ausatmen mit gebeugten Knien leicht wieder nach unten. Im Anschluss halte die Arme beim nächsten Einatmen oben, streck dich in die Länge und beuge dich dann erst leicht auf die linke und dann auf die rechte Seite. Jetzt kannst du mit deinen Übungen zum Einsingen beginnen und dann Vollgas auf der Bühne geben!

Was kannst du direkt nach dem Auftritt tun?

Du hast es geschafft, das Publikum gibt dir stehenden Applaus und du fühlst dich wie im Rausch. Um dich jetzt wieder zu Erden, schließe noch einmal für einen Moment die Augen und spüre wie dein Atem in deinen Körper hinein und wieder hinausfließt. Beuge die Knie leicht und schüttel dich mit lockeren Armen (und gerne auch mit lockerer Zunge) einmal so richtig aus. Löse deine Verspannungen und vergiss die anderen um dich herum. Versuche mit fest auf dem Boden verankerten Füßen jedes andere Körperteil zu lösen und schwingen zu lassen.

Verschränke jetzt die Finger hinter deinem Rücken und ziehe die Schulterblätter zusammen. Löse die Finger und bring die Hände vor dem Körper zusammen und drehe die Handflächen nach außen. Mach den Rücken jetzt ganz rund und versuche, die Schultern dabei nicht an die Ohren zu ziehen. Jetzt bist du bereit, vielleicht noch mit ein paar (neuen) Fans zu sprechen oder schnell nach Hause auf die Couch zu kommen und den Abend nachklingen zu lassen!

Yoga für Sänger und Sängerinnen stärkt dich psychisch und physisch und macht dich fit für eine lange Karriere auf der Bühne.

Du möchtest noch mehr Übungen kennen lernen? Alle kommenden Seminare & Retreats findest du hier